FANDOM


Revchi
Revchi Profil
Name
Kanji レブチ
Rōmaji Rebuchi
Alias "Kettenmagie" Revchi (鎖魔法のレブチ, Kusari Mahō no Rebuchi)
Information
Status Lebendig
Alter 32
Geburtstag 16. Januar
Rasse Mensch
Geschlecht Männlich Männlich
Größe 176 cm
Blutgruppe 0
Augenfarbe Grau
Haarfarbe Schwarz
Fähigkeiten
Magie Kreationsmagie
Zugehörigkeit
Tätigkeit Dieb
Magischer Ritter (Ehemals)
Orden Violetter Orca Violetter Orca (Ehemals)
Reich Clover
Debüt
Manga Kapitel 1
Anime Folge 1
Synchronsprecher
Japanisch Yuto Suzuki
Yutaka Aoyama (OVA)
Bildergalerie

Revchi (レブチ, Rebuchi) ist ein ehemaliges Mitglied des magischen Ritterordens Violetter Orca und ein Dieb.

AussehenBearbeiten

Revchi ist ein großgewachsener und schlanker Mann. Er hat unordentliche, lange, schwarze Haare. Sein auffälligstes Merkmal ist aber seine Brandnarbe auf der linken Gesichtshälfte, welche er von seiner letzten Mission als Magischer Ritter hat.

PersönlichkeitBearbeiten

Revchi ist eine arrogante und hinterhältige Person, die für Geld alles tut. Er hat auch eine Vorliebe dafür Menschen zu erniedrigen, so wie er es bei Asta getan hatte.

Magie und FähigkeitenBearbeiten

MagieBearbeiten

  • Kreationsmagie (創成魔法, Sōsei Mahō): Revchi nutzt diese Form der Magie um verschiedene Konstrukte zu erschaffen. Er ist bekannt dafür immer Ketten zu formen um seine Gegner mit ihnen zu fesseln, wodurch er den Spitznamen "Kettenmagie" Revchi (鎖魔法のレブチ, Kusari Mahō no Rebuchi) bekam. Er scheint die Ketten ohne irgendein magisches Attribut zu erschaffen.

AusrüstungBearbeiten

  • Grimoire: Revchi besitzt ein Grimoire mit einem dreiblättrigen Kleeblatt. Das Grimoire ist simpel, graufarbend und enthält verschiedene, kettenformende Zauber.

VergangenheitBearbeiten

Revchi war früher ein Mitglied eines magischen Ritterordens, dem Violetten Orca, wo er auch bekannt wurde als "Kettenmagie" Revchi. Nach einigen Jahren wurde er jedoch aus unbekannten Gründen rausgeworfen und zum Dieb.

HandlungBearbeiten

EinführungsarcBearbeiten

Zwei Jahre nach seinem Rauswurf, besucht Revchi die Grimoire-Übergabezeremonie in Hage. Er wird Zeuge, wie Yuno ein legendäres Grimoire mit einem vierblättrigen Kleeblatt erhält. Später am selben Tag, erscheint er vor Yuno, fesselt ihn mit seiner Magie und stehlt sein Grimoire. Er erkärt ihm, dass das Grimoire sehr viel Geld wert ist. Er wird etwas später von Asta konfrontiert, welchen er leicht mit einem Angriff von sich fernhält.

Revchis Niederlage

Revchis Niederlage.

Nach Yunos aufmunternden Worten steht Asta noch einmal auf und bekommt sein Grimoire mit dem fünfblättrigen Kleeblatt. Das Grimoire beschwört ein altes, rostiges Schwert, welches Asta ansich nimmt. Revchi attackiert daraufhin Asta mit seinen Ketten, allerdings zerstört dieser sie mit seinem Schwert und sprintet auf Revchi zu, um ihn dann mit seinem Schwert gegen die Wand zu schleudern.

Revchi wird kurz danach festgenommen und eingesperrt.

TriviaBearbeiten

  • Revchis Lieblingssache ist Geld.
  • Revchi ist im 32ten Platz des ersten Beliebtheitsvotings.

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.